Informationen für Tierbesitzer

Sehr geehrte Tierbesitzer/innen, liebe Tierfreunde!

Auf dieser Website sind Sie wahrscheinlich deswegen gelandet, weil Sie sich für die Zähne von Tieren interessieren oder weil Ihr Tier Zahnprobleme hat und Sie deshalb Rat oder Hilfe suchen.

Ich befasse mich seit mehr als 25 Jahren als doppelt approbierter Zahnarzt und Tierarzt mit der Erforschung und Therapie von Zahnerkrankungen bei ALLEN Tieren, also auch Zootieren und Großtieren.

Für die Behandlung typischer Zahnleiden bei Haustieren habe ich Therapieverfahren und Spezialinstrumente entwickelt, deren Einzelheiten ich zusammen mit zahlreichen Gastreferenten in Seminaren an Tierärzte vermittle. Fast 500 Vorträge über mein Arbeitsgebiet habe ich auf nationalen und internationalen Kongressen in bisher 26 Ländern gehalten. Auch für Züchter und Tierbesitzer sowie Gerichte bin ich beratend oder als sachverständiger Gutachter tätig.

Beratung in besonderen Fällen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass telefonische Beratungen nur in Ausnahmefällen möglich sind. Ohne Untersuchung des betreffenden Tieres ist eine vernünftige Befundung und Beratung ohnehin meistens nicht möglich.

Sollten Sie jedoch aussagekräftige Digitalfotos oder vorhandene Röntgenbilder per e-Mail oder auch als Abzüge/Originale versenden können, so können diese von mir meistens ausgewertet werden und ich kann telefonisch oder per e-Mail eine Diagnose bzw. Behandlungsempfehlung erarbeiten. Senden Sie Ihre Anfrage an:

Postversand:

Dr. Dr. Peter Fahrenkrug · Pinneberger Str. 43 · D 25451 Quickborn
 
oder per e-Mail an : FAHRENKRUGVETDENT@t-online.de

Kosten

Aus rechtlichen Gründen (tierärztliches Standesrecht) sowie zur Sicherung meines Lebensstandards ;-)  wird Ihnen für die Befundung und Beratung eine Rechnung nach der jeweils gültigen Tierärztlichen Gebührenordnung (GOT) zugestellt.

Mit der Übersendung Ihrer Anfrage und Unterlagen erklären Sie sich daher ausdrücklich einverstanden, einen tierärztlichen Behandlungsvertrag abzuschliessen und die Rechnung fristgerecht  zu begleichen. Anfragen OHNE vollständige Anschrift  können nicht bearbeitet werden.

Die Rechnung folgt per Rück-e-Mail oder per Post. In der Regel beträgt der Rechnungsbetrag ca. 25 Euro zzgl. MwSt, und ggf. zzgl. der Rücksendungskosten bei Originalunterlagen.
Bei umfangreicheren Beauftragungen (Gutachten etc.) kann ich ggf. vor der Bearbeitung einen Kostenvoranschlag erstellen.

Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin, kann die Bearbeitung etwas dauern, wir sind jedoch bemüht, die Unterlagen innerhalb einer Woche zu erstellen.

Empfehlung

Sollte Ihnen der Weg nach Hamburg zur Zahnbehandlung Ihres Tieres zu weit sein, so können Ihnen sicherlich auch in Ihrer Nähe qualifizierte Tierärzte weiterhelfen.

Für Tierärzte besteht die Möglichkeit, nach entsprechender strukturierter mindestens zweijähriger Fort- und  Weiterbildung  durch eine Prüfung die „Zusatzbezeichnung Tierzahnheilkunde“  bzw. „Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde Pferd“ zu erwerben .

Diese Tierärztinnen und Tierärzte haben damit ihre Qualifikation und Spezialisierung auf dem Gebiet der Tierzahnheilkunde vor der jeweils zuständigen Tierärztekammer nachgewiesen und sollten ggf. von Ihnen aufgesucht werden, wenn Ihr Haustierarzt für die betreffende Behandlung nicht hinreichend ausgerüstet ist.

Sie erfahren die Namen und Anschriften dieser qualifizierten Kolleginnen und Kollegen von der zuständigen Landes- tierärztekammer.

Hier die Liste der bundesdeutschen Landestierärztekammern

Alternativ können Sie hier fündig werden:

www.tierzahnaerzte.de

Bitte nehmen Sie von telefonischen Anfragen nach empfehlenswerten Tierarztpraxen an Ihrem Wohnort Abstand.
Wir wissen meistens NICHT, wer sich denn am Alpenrand oder im Emsland  gerade auf Tierzahnheilkunde spezialisiert hat…. Danke!